You are here :
Düsseldorf: Messe und mehr!

Preiswertes 3-Sterne Hotel in zentraler Lage

www.gaestehaus-familie-schaefer.de – Die Düsseldorfer Messe gehört zu den bedeutendsten Messen Europas. Jährlich präsentieren mehr als 30.000 Aussteller auf fast vierzig Messeveranstaltungen ihre Produkte und Leistungen. Besucht wird die Messe jährlich von 1,5 Millionen Interessenten aus den verschiedensten Branchen. Von dieser großen Besucheranzahl profitierten aber nicht nur die Messe und die Aussteller selbst, sondern auch zahlreichen Hotels in Düsseldorf. Aber genau wie auf einer Messe Angebot und Nachfrage zusammen treffen, geschieht ein solches auch in den Hotels. Diese sind besonders an den Messetagen so gefragt, dass hier zum Teil Preise erhoben werden, die jenseits von „Gut und Bös“ liegen. Hierunter leiden besonders diejenigen Messebesucher, die von kleineren Unternehmen entsandt werden und nur mit einem beschränkten Reisebudget ausgestattet sind. Diese haben oft große Schwierigkeiten, in Düsseldorf eine bezahlbare Übernachtungsmöglichkeit zu finden. Aber auch außerhalb der Messezeiten sind für Düsseldorf hohe Hotel- und Pensionspreise typisch. Dieses liegt daran, dass Düsseldorf mit seinen zahlreichen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten auch viele Privatbesucher anlockt. Auch für diese scheint es oft unmöglich, in Düsseldorf eine preiswerte Unterkunft zu finden – besonders wenn sich diese in zentraler Lage befinden soll. Eine der ganz wenigen Ausnahmen findet sich allerdings in dem Gästehaus Schäfer, ein 3-Sterne-Hotel im Herzen Düsseldorfs.

Komfort zu günstigen Preisen

Dem Gästehaus Schäfer ist es wie kaum einem vergleichbaren Hotel gelungen, die Faktoren „Komfort“ und „günstige Preise“ auf eine so hervorragende Weise miteinander zu verbinden. Dieses ist umso erstaunlicher wenn man in Betracht zieht, dass Messe, Bahnhof, Altstadt, Königsallee und selbst das Stadion nur in einem Umkreis von nur vier Kilometern liegen. Durch die zentrale Lage und die sehr guten Verkehrsanbindungen erreicht man schnell alle wichtigen Ziele in der Stadt. Hinzu kommt, dass das Gästehaus von einer großen Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten, Clubs und Gaststätten umgeben ist. Wer unter diesen Gesichtspunkten erwartet, dass in Verbindung mit den günstigen Preisen die Zimmer des Hotels nur spartanisch eingerichtet sind, dürfte angenehm enttäuscht sein. Die fünf überaus gemütlichen Doppelzimmer, die auch als Einzelzimmer gebucht werden können, haben alle ein eigenes Bad, WC, TV und Internetzugang. Noch mehr sparen kann man bei Wochen- und Monatsarrangement. Als Geheimtipp unter Backpacker gilt die Möglichkeit, im Gästehaus Schäfer ein kleines Einzelzimmer zum reduzierten Preis zu buchen. Außerhalb der Messezeiten können die Pensionsgäste ihren Tag mit belegten Broten, Brötchen, Croissants, oder Müslis beginnen. Dieses kann recht schnell und einfach arrangiert werden, denn die zahlreichen in unmittelbarer Nachbarschaft des Gästehauses liegenden Bäckereien, Bistros und Supermärkte halten umfangreiche Angebote zur Selbstversorgung bereit. Diese können dann in dem Frühstücksraum des Gästehauses genossen werden – begleitet von Kaffee und Tee, die zur morgendlichen Stärkung bereitstehen. Während der Messezeiten bereitet man auf Wunsch für die Gäste in dem Frühstücksraum zu einem kleinen Preis ein Frühstück vor.

Mehr als nur eine Alternative

Jeder, der das Gästehaus Schäfer schon einmal besucht hat weiß, dass diese Übernachtungsmöglichkeit mehr als nur eine Alternative zu den fast unbezahlbaren Hotelzimmern in Düsseldorf ist. Wenn man einen Vergleich auf Grundlage des Preis- / Leistungsverhältnisses macht, so braucht das Gästehaus Schäfer einen solchen nicht zu scheuen. Und auch die Gäste profitieren von diesem Vergleich. Über die Website gaestehaus-familie-schaefer.de kann schnell die Verfügbarkeit der Zimmer geprüft werden. Aber auch über dieses hinaus ist die Website einen Besuch wert, denn von dieser aus führen eine Reihe Links zur Messe Düsseldorf, zu kulturellen Angeboten, zum Düsseldorfer Nachtleben und zu anderen interessanten Events und Highlights.

Mögen Sie den Beitrag?

RELATED POST
0 Comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.