Hier bei uns in Bochum gab es in diesem Jahr schon fast 2800 Handy-Verstöße im Straßenverkehr.

Hier bei uns in Bochum gab es in diesem Jahr schon fast 2800 Handy-Verstöße im Straßenverkehr. Nach Angaben der Polizei liegen wir damit im Landesdurchschnitt. Gezählt wurden Verstöße im Auto oder auf dem Fahrrad in Bochum, Witten und Herne. In einem Fall wurde ein Handy nach einem Unfall beschlagnahmt. Dort geht die Polizei davon aus, dass der Unfallverursacher durch das Handy abgelenkt war. In Ganz NRW gab es bis Ende August fast 100-tausend Handy-Verstöße.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1KW6pU6
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.