Am Bochumer Hauptbahnhof soll sich die Lage für Pendler verbessern.

Am Bochumer Hauptbahnhof soll sich die Lage für Pendler verbessern. Das teilte die Bahn mit. Mit dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember werden einige IC- oder ICE-Verbindungen nicht länger über Gelsenkirchen in Richtung Münster umgeleitet. Nach dem Feuer in einem Stellwerk in Mülheim im Oktober sind einige Fernzüge nicht mehr planmäßig über Bochum gefahren. Bis Ende März soll das Stellwerk wieder aufgebaut werden. Bis dahin müssen einige Verbindungen weiter umgeleitet werden.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1YPGdRt
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.