Die Anwohner eines Mehrfamilienhauses in Wattenscheid sind am Abend durch Gasgeruch aufgeschreckt worden.

Die Anwohner eines Mehrfamilienhauses in Wattenscheid sind am Abend durch Gasgeruch aufgeschreckt worden. Nach einer Räumung  des Hauses an der Ückendorfer Straße konnte die Feuerwehr jedoch Entwarnung geben.  Es gab eine Verpuffung in der Zentralheizung. Die Stadtwerke nahmen die Heizung außer Betrieb. Die Anwohner konnten unversehrt in ihre Wohnungen zurückkehren.  

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1SZWGPx
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.