Drei Männer müssen sich ab heute wegen Drogenanbaus in großem Stil vor dem Landgericht Bochum verantworten.

Drei Männer müssen sich ab heute wegen Drogenanbaus in großem Stil vor dem Landgericht Bochum verantworten. Unter Decknamen sollen sie in Bochum Räume gemietet und dort eine Marihuana-Plantage angelegt haben. Knapp drei Jahre sollen sie die Anlage betrieben. Die Ernten sollen bis zu 50.000 Euro kassiert haben. Für das Verfahren hat das Landgericht drei Verhandlungstage bis Anfang Januar angesetzt.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1NHpN9T
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.