In diesen Tagen entsteht an der Alten Wittener Straße in Laer die bisher größte Flüchtlingsunterkunft der Stadt Bochum.

In diesen Tagen entsteht an der Alten Wittener Straße in Laer die bisher größte Flüchtlingsunterkunft der Stadt Bochum. Bis zu 450 Menschen sollen auf dem ehemaligen Opel-Parkplatz in Laer untergebracht werden. Klaus Radtke von den zentralen Diensten der Stadt leitet den Aufbau der zeltähnlichen, aber winterfesten Gebäude:

Gestern gab es zum Bau der Anlage eine Bürgerversammlung in Laer. Anwohner äußerten sich unter anderem kritisch darüber, dass es keine feste medizinische Betreuung für die Flüchtlinge vor Ort gibt. 

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1NId4j2
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.