In zwei Wochen kommt es in Bochum zur Stichwahl zwischen den beiden Oberbürgermeisterkandidaten Thomas Eiskirch und Klaus Franz.

In zwei Wochen kommt es in Bochum zur Stichwahl zwischen den beiden Oberbürgermeisterkandidaten Thomas Eiskirch und Klaus Franz. SPD-Kandidat Eiskirch erreichte bei der Wahl gestern 38,5 Prozent der Stimmen. Franz landete bei 29,5 Prozent. Radio Bochum Reporter Björn Pinno hat den Wahlausgang am Abend im Rathaus miterlebt:

Es war ein langweiliger Wahlabend. Favorit Thomas Eiskirch lag immer deutlich in Front. Einzige kleine Überraschung war das gute Ergebnis von Wolfgang Wendland er landete mit 7,9% nur ganz knapp auf Platz vier hinter Monika Engel von den Grünen. Alle anderen Kandidaten lagen deutlich unter fünf Prozent. Die Stichwahl zwischen Thomas Eiskirch und Klaus Franz findet am 27. September statt.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1K9oLQY
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.