Bei der Vergabe und Abrechnung von Aufträgen der Stadt an die Life GmbH scheint alles in Ordnung zu sein.

Bei der Vergabe und Abrechnung von Aufträgen der Stadt an die Life GmbH scheint alles in Ordnung zu sein. Das ist das Ergebnis eines Gutachtens des Rechnungsprüfungsausschusses der Stadt Bochum. Das Unternehmen von SPD Ratsmitglied Gerd Lichtenberger bietet Einzelbetreuung von Kindern und Jugendlichen im Ausland an und war durch Unregelmäßigkeiten in anderen Städten in die Schlagzeilen geraten. Der Rechnungsprüfungsausschuss hat alle Anbieter überprüft, die mit der Stadt auf diesem Gebiet zusammenarbeiten. Dabei seien keine Besonderheiten aufgefallen. Allerdings kritisiert der Bericht Organisationsmängel beim sozialen Dienst der Stadt. Der Soziale Dienst ist für die Genehmigung der Einzelbetreuung zuständig. Vom Sozialamt wurden die Probleme mit hoher Personalfluktuation und Personalmangel begründet.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1T1scwP
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.