Bei uns und im gesamten Ruhrgebiet wird es in Zukunft immer weniger freie und bezahlbare Wohnungen geben.

Bei uns und im gesamten Ruhrgebiet wird es in Zukunft immer weniger freie und bezahlbare Wohnungen geben. Davon geht der Bochumer Mieterverein aus und beruft sich auf eine Studie des Bundesverbands. Hintergrund ist die steigende Zahl von Flüchtlingen. Bund, Ländern und Kommunen müssten ein neues Wohnungsbauprogramm schaffen, so die Forderung. Der Verein kritisiert besonders, dass es immer weniger Sozialwohnungen gibt. In Bochum ist die Zahl seit 2003 um die Hälfte gesunken. 2013 gab es in Bochum nur noch 14.300.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1Y8GMX6
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.