Das Spiel des VfL Bochum gegen den SV Sandhausen endete gestern mit 1:1.

Das Spiel des VfL Bochum gegen den SV Sandhausen endete gestern mit 1:1. Beide Tore wurden dabei durch Foulelfmeter erzielt. Zunächst traf Felix Bastains in der vierten Minute nach einem Foul an Simon Terrode. Gegen Ende der ersten Halbzeit geriet die Mannschaft um Geertjan Verbeek ins trudeln. Das hat er auch nach dem Spiel bemängelt.

Das nächste Spiel findet im eignen Rewirpowerstadion statt. Gegner ist dann Fortuna Düsseldorf.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1M3AfWV
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.