Die Schwimmbrücke in Dahlhausen soll für den kompletten Autoverkehr gesperrt werden.

Die Schwimmbrücke in Dahlhausen soll für den kompletten Autoverkehr gesperrt werden. Die Sicherheit der Brücke kann laut Tiefbauamt der Stadt Bochum nicht mehr gewährleistet werden. Viele Verkehrsteilnehmer halten sich dort nicht an die Straßenverkehrsordnung. Die Brücke werde zum Beispiel auch trotz Verbots nach wie vor regelmäßig von LKW befahren. Heute wird das Thema in der Bezirksvertretung Südwest besprochen. Letztlich muss der Stadtrat über die geplante Sperrung entscheiden. Frühestens 2017 könnte die Brücke dann dicht gemacht werden. Fußgänger und Radfahrer sollen sie aber weiter nutzen dürfen.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1NpwG1t
via Bochum News

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.