Die Stadt Bochum muss Mitte kommender Woche 200 neue Flüchtlinge aufnehmen.

Die Stadt Bochum muss Mitte kommender Woche 200 neue Flüchtlinge aufnehmen. Dafür werden vier weitere Turnhallen vorbereitet. Betroffen ist die Halle am Schulzentrum Querenburger Straße, die Hallen an der Akademie und der Max-Greve Straße. Außerdem sollen Flüchtlinge in der Turnhalle der Graf Engelbert Schule an der Königsallee untergebracht werden. Man arbeite mit Hochdruck an langfristigen Unterbringungsmöglichkeiten, so die Stadt.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1jtpcNK
via Bochum News

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.