Die Stadt wird im nächsten Jahr vorraussichtlich rund 60 Millionen Euro neue Schulden machen.

Die Stadt wird im nächsten Jahr vorraussichtlich rund 60 Millionen Euro neue Schulden machen. Die Vorschläge der Parteien für den Haushalt der Stadt Bochum im nächsten Jahr werden heute im Haupt- und Finanzausschuss diskutiert. Mit dabei sind knapp 50 Änderungsvorschläge. Einer davon sind das Investitionsprogramm der Sportstätten. Dafür wollen SPD und Grüne ab 2017 700.000 Euro bereitstellen. Die CDU will zum Beispiel 7 Mio Euro zusätzlich in die Instandhaltung von Ampeln und Straßen stecken.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1lwzCNE
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.