Die Zahl der Minijobber im gewerblichen Bereich ist nach Angaben der Bochumer Minijob-Zentrale leicht rückläufig.

Die Zahl der Minijobber im gewerblichen Bereich ist nach Angaben der Bochumer Minijob-Zentrale leicht rückläufig. Laut der Zentrale waren in dem Bereich Ende September 6,66 Millionen Menschen geringfügig beschäftigt, 2,7 Prozent weniger als im Vorjahr. Gestiegen ist hingegen die Zahl der  Minijobber in Privathaushalten. Aktuell liegt sie bei 290.000. Die meisten Minijobber arbeiten im Handel, der Reparatur von Kraftfahrzeugen, im Gastgewerbe sowie im Dienstleistungsbereich.

Infos: https://ift.tt/PoXBOR

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1NedEsT
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.