Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat gestern Abend erneut nicht gewinnen können.

Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat gestern Abend erneut nicht gewinnen können. Die Mannschaft von Trainer Gertjan Verbeek trennte sich im rewirpower-Stadion mit 1:1 von Union Berlin. Damit hat der VfL seit nunmehr fünf Heimspielen nicht mehr zu Hause gewonnen. Nach dem 1:0 von Peniel Mlapa in der 13. Minute kam Union noch vor dem Pausenpfiff zum Ausgleich. Innenverteidiger Felix Bastians sprach später von einem sehr schwierigen Spiel.

Für den VfL geht es am kommenden Freitag in der Zweiten Liga weiter. Dann sind die Bochumer bei Eintracht Braunschweig zu Gast. Radio Bochum berichtet – wie immer – live.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1YlUIvS
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.