You are here :
  • Home
  •  
  • Bochum
  •  
  • In einem Ausschuss des Rats der Stadt Bochum geht es heute um das Freizeitzentrum Kemnade.
In einem Ausschuss des Rats der Stadt Bochum geht es heute um das Freizeitzentrum Kemnade.

In einem Ausschuss des Rats der Stadt Bochum geht es heute um das Freizeitzentrum Kemnade. Der Regionalverband Ruhr als Hauptgesellschafter mehrerer Freizeit- und Revierparkgesellschaften plant eine Neustrukturierung, einen Zusammenschluss. Entstehen soll eine Freizeitgesellschaft Metropole Ruhr. Dadurch ließen sich im organisatorischen Bereich erhebliche Kosten sparen. Die Rede ist von einer Million Euro. In der Beschlussvorlage heißt es, Bochum würde dem Zusammenschluss zustimmen, wenn auch die übrigen Gesellschafterstädte zustimmen. Die übrigen, das sind die Städte Witten und der Ennepe-Ruhr-Kreis. Die Entscheidung, ob Bochum dem Vorschlag des RVR folgt, soll Mitte Dezember im Rat fallen.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1PPRn70
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

RELATED POST
0 Comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.