Um 17 Uhr wird der Platz des Europäischen Versprechens offiziell eröffnet.

Um 17 Uhr wird der Platz des Europäischen Versprechens offiziell eröffnet. Der Platz vor der Christuskirche neben dem Rathaus ist in den letzten elf Jahren neu geplant und gestaltet worden. Auf Steinplatten sind jetzt fast 15tausend Namen von Menschen verewigt, die ihr ganz persönliches  Versprechen für Europa abgegeben haben. Zur Eröffnung wird unter anderem der polnische Botschafter in Deutschland, Jerzy Maganski, erwartet. Die Realisierung des Projekts hat insgesamt rund 3,4 Millionen Euro gekostet. 1,6 Millionen Euro davon hat die Stadt Bochum gezahlt.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1O03KNF
via Bochum News

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.