Zurzeit ziehen etwa 500 Bergknappen durch Bochum.

Zurzeit ziehen etwa 500 Bergknappen durch Bochum. Sie alle sind Teilnehmer der 18. Bochumer Bergparade. Die Parade hatte gegen 18 Uhr am Bergbaumuseum begonnen. Der Weg führte über den Nordring und den Bongard-Boulevard zur Propsteikirche, wo ein ökumenischer Gottesdienst stattgefunden hat. Jetzt läuft der Rückmarsch in Richtung Deutsches Bergbaumuseum, wo der Knappentag gegen 20 Uhr ausklingt. Eingeführt wurde er zum Ende der 1990er Jahre vom damaligen Direktor des Bergbaumuseums. Er findet am ersten Freitag nach dem 4. Dezember statt. Der 4.12. ist der Tag der Heiligen Barbara – die Schutzpatronin der Bergleute.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1UdF6YV
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.