An der Kemnader Straße in Höhe der Unterfeldstraße sollen Flüchtlinge untergebracht werden.

An der Kemnader Straße in Höhe der Unterfeldstraße sollen Flüchtlinge untergebracht werden. Wie das ablaufen soll, darüber informiert am Abend die Stadt Bochum ab 18 Uhr im Pfarrheim der St. Marien Wallfahrtskirche.Weil sich die Flüchtlingssituation immer mehr zuspitzt, muss die Stadt überlegen, wo überall die Flüchtlinge einquartiert werden können. Nach neuesten Schätzungen kommen im Laufe des Jahres noch bis zu 2000 weitere Flüchtlinge in unsere Stadt. Dem gegenüber steht ein deutlich geringeres Raumangebot.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1EVgg7D
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.