Das Bochumer Bündnis gegen Rechts hat heute auf dem Husemannplatz in der Innenstadt gegen Fremdenfeindlichkeit demonstriert.

Das Bochumer Bündnis gegen Rechts hat heute auf dem Husemannplatz in der Innenstadt gegen Fremdenfeindlichkeit demonstriert. Mit der Aktion versuchten die Demonstranten eine Wahlkampfaktion der AfD zu stören. Das sagte uns ein Teilnehmer des Bündnisses.

Laut Polizei verlief das Aufeinandertreffen bisher friedlich.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1NTTENh
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.