Der Bochumer Hauptbahnhof kann wieder von allen Zügen angesteuert werden.

Der Bochumer Hauptbahnhof kann wieder von allen Zügen angesteuert werden. Darauf macht die Bahn aufmerksam. In der  Nacht hatte ein Bagger im Bereich Mülheim die Oberleitung beschädigt. ICE-Züge konnten den Bochumer Bahnhof mehrere Stunden nicht anfahren. Die Arbeiten an der beschädigten Oberleitung sind beendet. Alle Züge des Nah- und Fernverkehrs fahren wieder auf den normalen Strecken.
Bis in die späten Nachmittagsstunden muss aber noch mit kleineren Verspätungen gerechnet werden.

 
 
 

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1JTiQR8
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.