Der VfL Bochum hat Torwart Andreas Luthe bis zum 4ten Januar beurlaubt.

Der VfL Bochum hat Torwart Andreas Luthe bis zum 4ten Januar beurlaubt. Grund dafür ist ein Facebook Posting vom Wochenende von Luthe auf dessen Seite. Darin hatte sich Luthe über seine Reserverolle im Team des VfL beschwert. „Wir sind der Auffassung, dass Andreas Luthe eine Denkpause benötigt“, wird VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter in einer Erklärung des Vereins ztiert. Luthe hat die Beurlaubung akzeptiert und nennt sie fair.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/21NMxeC
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.