Die Bochumer GLS Bank hat ihr Bilanzvolumen bis Ende Juli um über 9 Prozent gesteigert.

Die Bochumer GLS Bank hat ihr Bilanzvolumen bis Ende Juli um über 9 Prozent gesteigert. Die Summe liegt bei jetzt 4 Milliarden Euro. Damit ist die GLS-Bank in den Top 30 der größten Genossenschaftsbanken in Deutschland. Immer mehr Menschen würden Anteile der Bank zeichnen, heißt es in einer Mitteilung. Ende Juli hatte die GLS Bank über 40Tausend Mitglieder.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1fG7TWR
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.