Die Ruhraue in Stiepel soll ein Naturschutzgebiet werden.

Die Ruhraue in Stiepel soll ein Naturschutzgebiet werden. Die Bezirksvertretung Süd hat den entsprechenden Plänen des Umweltamtes zugestimmt. Bisher sind große Teile des Bochumer Ruhrufers Wasserschutzgebiet. Die Wassergewinnungsanlage in Stiepel wird aber voraussichtlich im nächsten Jahr außer Betrieb genommen. Wahrscheinlich ab 2017 soll dann die Ruhraue zwischen Alter Fähre und Koster Brücke zum Naturschutzgebiet erklärt werden.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1Lcw0K0
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.