Frankreichs Präsident Francoise Hollande verhängte am Abend den Ausnahmezustand.

Frankreichs Präsident Francoise Hollande verhängte am Abend den Ausnahmezustand. Er geht mittlerweile davon aus, dass der IS für die Anschläge verantwortlich ist.   An den französischen Grenzen wird scharf kontrolliert.  Es wird befürchtet, dass sich Attentäter oder Komplizen noch auf freiem Fuß befinden und ins Ausland absetzen könnten. Nach Polizeiangaben starben mindestens acht Angreifer.  7  sprengten sich selbst in die Luft, ein Terrorist wurde von der Polizei erschossen. Alle Indizien deuten darauf hin, dass es sich um eine minutiös vorbereitete Aktion handelte.   Ob auch Deutsche unter  den Opfern von Paris sind, ist zurzeit noch unklar.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1NS4H9n
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.