Wegen des starken Regens ist die Ruhr über ihre Ufer getreten.

Wegen des starken Regens ist die Ruhr über ihre Ufer getreten. Mit einem Wasserstand von gut fünfeinhalb Metern wurde die Hochwassergrenze der Ruhr bereits überschritten. Aktuell steigt der Pegel der Ruhr stündlich um etwa 10 Zentimeter. Anlieger wurden vor dem steigenden Hochwasser gewarnt.  In den letzten drei Tagen sind durchschnittlich 75 Litern Regen pro Quadratmeter gefallen. – Und: Wegen des Ruhrhochwassers ist seit heute Vormittag auch die Schwimmbrücke in Dahlhausen gesperrt.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1LLqrgR
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.