Am Kemnader See hat das achte Zeltfestival Ruhr begonnen.

Am Kemnader See hat das achte Zeltfestival Ruhr begonnen. In den nächsten 17 Tagen gibt es dort 40 Konzerte und Shows. In diesem Jahr fahren  auch mehr Busse zum Festival. Eine Sonderlinie verkehrt im 30-Minuten-Takt vom Hauptbahnhof bis zum Festivalgelände. Abends, nach den Konzerten, wird die Taktung der Busse erhöht. Wer eine Konzertkarte hat, fährt im gesamten VRR-Gebiet kostenlos. In der Nähe des Zeltfestivals gibt es nur rund 2500 Parkplätze. Das Eröffnungskonzert am Abend gibt Anastacia.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1EI9Ngd
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.