Das monatliche Durchnittseinkommen der Menschen bei uns im Ruhrgebiet ist in den vergangenen zwölf Jahren um gut 200 Euro gestiegen.

Das monatliche Durchnittseinkommen der Menschen bei uns im Ruhrgebiet ist in den vergangenen zwölf Jahren um gut 200 Euro gestiegen. Es liegt aktuell bei knapp 1.700 Euro pro Monat. Das haben Statistiker des Regionalverbands Ruhr errechnet. Allerdings gibt es deutliche Unterschiede bei den Geschlechtern. So haben Frauen im vergangenen Jahr im Schnitt rund 1350 Euro netto pro Monat verdient, bei den Männern lag der Nettoverdienst mit annähernd 2.000 Euro deutlich darüber.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1Xr34A7
via Bochum News

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.