Die Bogestra überlegt, neue Sitze für die Straßenbahnen des Typs Vario-Bahn anzuschaffen.

Die Bogestra überlegt, neue Sitze für die Straßenbahnen des Typs Vario-Bahn anzuschaffen. Im Moment sind 44 dieser neuen Straßenbahnen in Bochum im Einsatz. Im Vergleich zu alten Straßenbahnen sind die Sitze acht Zentimeter schmaler. Viele Fahrgäste beschweren sich darüber. Für die 42 Vario-Bahnen, die nächstes Jahr ausgeliefert werden sollen, will die Bogestra deshalb jetzt ein neues Bestuhlungskonzept erarbeiten lassen. Ob breitere Sitzplätze aber überhaupt technisch möglich sind, könne nicht garantiert werden.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1URcwkm
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.