Die Stadt Bochum überlegt, sich von ihren RWE Aktien zu trennen.

Die Stadt Bochum überlegt, sich von ihren RWE Aktien zu trennen. Derzeit besitzt sie über die Stadtwerke rund 6,6 Millionen dieser Aktien. Ihr Wert war zuletzt stark gesunken, mit hohen Millionenverlusten für die Stadt. Um die Aktien verkaufen zu können, müsste ein Kooperationsvertrag mit anderen Kommunen gekündigt werden. Ein Verkauf wäre dann ab 2017 möglich.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1Nyhuis
via Bochum News

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.