Eine Ärztin aus Langendreer ist wegen Betrugs zu drei Jahren Haft verurteilt worden.

Eine Ärztin aus Langendreer ist wegen Betrugs zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Bereits 2006 hatte die Medizinerin mit ihren Betrügereien begonnen. Sie rechnete erfundene Leistungen im großen Stil ab. Dafür ist sie bereits 2010 zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Zusammen mit nicht gezahlten Steuern hat sie einen Schaden von insgesamt 200.000 Euro verursacht.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1N0pSWQ
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.