Für die Stichwahl um das Amt des Bochumer Oberbürgermeisters werden doch neue Wahlbenachrichtigungen verschickt.

Für die Stichwahl um das Amt des Bochumer Oberbürgermeisters werden doch neue Wahlbenachrichtigungen verschickt. Das hat Wahlleiter Michael Townsend mitgeteilt. Grund ist das historisch schlechte Wahlergebnis vom vergangenen Sonntag. Am 27sten September treten Thomas Eiskirch von der SPD und Klaus Franz von der CDU in der Stichwahl noch einmal gegeneinander an. Sie hatten am Sonntag die meisten Stimmen bekommen. Allerdings hatte nur ein Viertel aller Bochumer Wahlberechtigten einem von beiden seine Stimme gegeben.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1MqUDnT
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.