In Bochum sollen wieder Sirenen aufgestellt werden.

In Bochum sollen wieder Sirenen aufgestellt werden. Die Feuerwehr plant, ab 2017 ein flächendeckendes Warnsystem aufzubauen. Die Sirenensignale sollen die Bevölkerung dazu auffordern, sich umgehend über Radio, Fernsehen oder das Internet über Gefahren zu informieren. Das sagte uns Bochums Feuerwehrchef Dirk Hagebölling.

Bis Ende dieses Jahres schon sollen vier Autos mit mobilen Sirenen angeschafft werden. Die Kosten von gut 130-tausend Euro übernimmt das Land NRW. Ab nächstem Jahr soll dann untersucht werden, wo genau in Bochum Sirenen stehen müssen, um alle Menschen in unserer Stadt zu erreichen.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1Fi5ZYR
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.