Mit einer ungewöhnlichen Aktion wird heute hier bei uns in Bochum auf die Situation von Flüchtlingen hingewiesen.

Mit einer ungewöhnlichen Aktion wird heute hier bei uns in Bochum auf die Situation von Flüchtlingen hingewiesen. Das Schauspielhaus Bochum und das Transportunternehmen Graf wollen auf dem Vorplatz des Theaters einen LKW aufstellen. Der Wagen ist baugleich mit dem LKW, in dem vergangene Woche in Österreich 71 Menschen erstickt sind. Wer will kann die Ladefläche betreten und sich für einen Moment dort einschließen lassen. Die Aktion beginnt um 18 Uhr und dauert etwa eine halbe Stunde.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1Jy0n9d
via Bochum News

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.