Die Bochumer CDU erwägt eine Strafanzeige gegen die Life GmbH.

Die Bochumer CDU erwägt eine Strafanzeige gegen die Life GmbH. Das Unternehmen des SPD-Ratsherrn Gerd Lichtenberger steht seit längerem in der Kritik. Zuletzt wurde der Stadtverwaltung eine Auskunft über die Qualifikation der Auslands-Mitarbeiter verweigert. Die Life GmbH hatte in der Vergangenheit für das Jugendamt schwer erziehbare Jugendliche in ausländischen Maßnahmen untergebracht. Sollte die Stadt Bochum keine Strafanzeige stellen, werde die CDU-Fraktion das tun, sagte deren Vorsitzender Christian Haardt.

Das Rechnungsprüfungsamt hatte gestern einen umfangreichen Bericht zum Thema vorgelegt. Daraus geht hervor, dass das Jugendamt in Sachen Aktenführung nicht genau genug gearbeitet hat.

von Radio Bochum Lokalnachrichten https://ift.tt/1PhTRuP
via Bochum News

Mögen Sie den Beitrag?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.